Mentaltraining

Unser Gehirn ist das einzige Organ, dessen Aufbau wir selbst verändern können. Nachdem man es lange für unveränderlich hielt, haben die Neurowissenschaftler herausgefunden, dass man es neu vernetzen kann. Bereiche die häufig angesprochen werden, bilden neue Synapsen und vernetzen sich stärker miteinander und dieser Teil unseres Gehirns wächst sozusagen. Andere Gebiete die wenig genutzt werden bauen die Kontakte zueinander ab und verkümmern.

Mit Mentaltraining haben wir die Möglichkeit neue Gewohnheiten zu verinnerlichen, in dem wir diese im Fokus behalten und uns von den „unerwünschten“ alten Gedankenmustern abwenden. Natürlich geht dies nicht von heute auf morgen, aber je früher sie beginnen, desto früher können Veränderungen in Gang bringen. Der Schlüssel zum Erfolg sind Wiederholungen. Aus bewussten Gedanken wird unbewusstes Denken und unsere Gedanken und Handlungen werden sozusagen automatisiert.

Dieser Automatismus findet auch heute schon in uns statt, da die bisherige Art & Weise zu denken und handeln über lange Zeit von uns verinnerlicht wurde und nun nicht mehr bewusst gesteuert wird. Gedankenmuster, die wir zu verändern versuchen, haben sich eingeschlichen und machen es uns schwer die guten Vorsätze in die Tat umzusetzen. Der Verstand weiß was wir zu tun haben, aber es ist eben nicht leicht sich daran zu halten.

Beim Mentaltraining entlarven wir alte Gewohnheiten und decken Ihre „Boikott“-Gedankenmuster auf. Sie können persönliche Ziele erkennen und lernen diese in einer positiven Weise zu beschreiben. Sie erfahren wie man Affirmationen formuliert und Zielzustände visualisiert.

Mit Hilfe von Atem- & Entspannungstechniken gelangen Sie in einen entspannten Zustand, der für das „Neuprogrammieren“ Ihres Gehirns von Vorteil ist.

 

 

fitmedi Coaching und Kompetenzentwicklung
Mentaltraining – Hyponose – Coaching
Tel. +49 (0)69 / 4844 854-80 | Fax +49 (0)69 /4844 09-22
Mallorca | Spanien | Balearen

 

 

Mentaltraining

Unser Gehirn ist das einzige Organ, dessen Aufbau wir selbst verändern können. Nachdem man es lange für unveränderlich hielt, haben die Neurowissenschaftler herausgefunden, dass man es neu vernetzen kann. Bereiche die häufig angesprochen werden, bilden neue Synapsen und vernetzen sich stärker miteinander und dieser Teil unseres Gehirns wächst sozusagen. Andere Gebiete die wenig genutzt werden bauen die Kontakte zueinander ab und verkümmern.

Mit Mentaltraining haben wir die Möglichkeit neue Gewohnheiten zu verinnerlichen, in dem wir diese im Fokus behalten und uns von den „unerwünschten“ alten Gedankenmustern abwenden. Natürlich geht dies nicht von heute auf morgen, aber je früher sie beginnen, desto früher können Veränderungen in Gang bringen. Der Schlüssel zum Erfolg sind Wiederholungen. Aus bewussten Gedanken wird unbewusstes Denken und unsere Gedanken und Handlungen werden sozusagen automatisiert.

Dieser Automatismus findet auch heute schon in uns statt, da die bisherige Art & Weise zu denken und handeln über lange Zeit von uns verinnerlicht wurde und nun nicht mehr bewusst gesteuert wird. Gedankenmuster, die wir zu verändern versuchen, haben sich eingeschlichen und machen es uns schwer die guten Vorsätze in die Tat umzusetzen. Der Verstand weiß was wir zu tun haben, aber es ist eben nicht leicht sich daran zu halten.

Beim Mentaltraining entlarven wir alte Gewohnheiten und decken Ihre „Boikott“-Gedankenmuster auf. Sie können persönliche Ziele erkennen und lernen diese in einer positiven Weise zu beschreiben. Sie erfahren wie man Affirmationen formuliert und Zielzustände visualisiert.

Mit Hilfe von Atem- & Entspannungstechniken gelangen Sie in einen entspannten Zustand, der für das „Neuprogrammieren“ Ihres Gehirns von Vorteil ist.

 

 

fitmedi Coaching und Kompetenzentwicklung
Mentaltraining – Hyponose – Coaching
Tel. +49 (0)69 / 4844 854-80 | Fax +49 (0)69 /4844 09-22
Mallorca | Spanien | Balearen